weiteres Grundstück erworben - lotex24 Sp.zo.o.

21.03.2011 13:10

Als führender Onlinevertrieb von Polymer Produkten in den Bereichen Baustoffe, Haushaltswaren, Gartenbedarf, Handelsbedarf oder Werkzeugzubehör erfuhren wir heute von der Geschäftsleitung, dass sich der Vertrieb und die Logistik im Jahr 2011 spürbar vergrößern werden.

Bereits in der vergangenen Woche hat die Gesellschafterversammlung unsere Vorstellungen und Pläne näher an die Realität gebracht. Überraschend erfuhren wir, dass unsere Gesellschafter ein neues Grundstück erworben haben. Dieses grenzt direkt an unsere bisherigen Produktions- und Lagerfläche.

Unsere Kapazitäten zu erweitern und neue Produkte aufzunehmen ist nun keine bloße Vorstellung mehr, sondern rückt fassbar näher. „Die gesamte Logistik und der Umschlag werden sich in der Zukunft erheblich verbessern,“ begann Roland Tusche seine Einleitung zu der erfreulichen Neuigkeit in einem Meeting. „Unser jetziges Grundstück, mit 3.719 m², auf dem wir alle arbeiten und schaffen, hat sich nach Auskunft der Gesellschafterversammlung auf gesamt 8.741 m² vergrößert,“ gab er in seiner trocknen Art wieder.

Das neue Grundstück, welches unsere Gesellschafter für den Ausbau des Unternehmens erworben haben, hat eine Fläche von 5.022 m² und grenzt direkt an unsere Betriebsstätte.

Lager innen Onlineware

„Das als Bauland ausgeschriebene Grundstück kann mit einer Produktions- und Lagerhalle bebaut werden, denn in Planung ist der Bau einer weiteren Halle. Diese soll eine Größe von mindestens 1.000 bis 1.500 m² haben. Der Gesamtplan sieht vor, auf dem großzügigem Gelände neuen Zufahrtswege und eine separate LKW-Einfahrt zu schaffen, sowie auf dem Betriebsgelände die Parkmöglichkeiten für alle Lieferanten und für die Mitarbeiter großzügig zu erweitern. Es soll eine bequeme und komfortable Anfahrt gewährleistet werden, was vor allem für große LKWs einen erheblichen Vorteil mit sich bringt. Auch die Be- und Entladung wird umgestaltet werden, denn nach ihrem Bau wird die neue Halle in allen Abläufen auf dem Betriebsgelände integriert. Der Bau wird an das bestehende Lager grenzen, so dass sich die Lagerhaltung zukünftig vereinfachen wird. Das jetzige System der Anlieferung und Abholung an einem Tor wird es in Zukunft nicht mehr geben," informierte unser Prokurist Roland Tusche weiter.

Nach seiner Auskunft wurden die Pläne bereits mit dem Liegenschaftsamt abgesprochen und entsprechend schriftlich fixiert.
Betriebsabläufe müssen nach Auskunft von Herrn Tusche nicht unterbrochen werden, sondern können ungehindert nach Bauablaufplänen vollzogen werden, was auch für Sie als Kunden sehr vorteilhaft ist, denn Sie sind von den Baumaßnahmen, die mit der Erweiterung verbunden sind, nicht betroffen. Alles läuft so weiter wie bisher. Wir liefern Ihre Bestellungen pünktlich aus und auch der jetzige LKW-Verkehr ist nicht eingeschränkt.

Der Bau der neuen Halle wird mit Mitteln der Europäischen Union gefördert. Die Anträge liegen vor.
Wer das kennt, weiß, jetzt beginnt die Zeit, in der ein Kopierer nicht mehr still steht und alle Mitarbeiter neben den alltäglichen Aufgaben auch an unzähligen, einzureichenden Unterlagen arbeiten. Das Team aber weiß, mit mehr Platz lässt sich komfortabler arbeiten. Genau deshalb zählen wir als Team.

Presseabteilung
Thomas Reichelt
Internet: Linkpfeil lotex24 www.lotex24.eu