lotex ab sofort beim Auktionshaus www.hood.de

05.03.2008 00:00

Schwer war es für das junge Team in der Lotex als seinerzeit der Handel selbst hergestellter Produkte durch Fremdeinkäufe erweitert und realisiert werden sollte.

"Zuviel unterschiedliche Produkte" hieß es aus der Führungsebene (im Haus gern "Teppichabteilung" genannt).
In den Lotex Gesellschaften sahen die Geschäftsleitung aber insbesondere der CEO, Ulf Pietruska, keinen wirklichen Erfolg in einem Onlinehandel. Der CEO war durch seine "Offlineverkäufe" und die starren Strukturen, welche sich über Jahre bewährt hatten, kaum davon zu überzeugen das Onlinegschäft auszubauen.

Bis heute hat es die Condepot Industrieverwertungs GmbH , wo Herr Pietruska alleinig vorsteht, nicht geschafft ihren eigenen Internetauftritt zu verbessern.
Mehrmals haben wir als junges Team im Unternehmen versucht ihn davon zu überzeugen. Nun kommt langsam Bewegung in den Onlinehandel.

In einer externen Sitzung wurde am 10.08.2007 beschlossen, dass Internethandeln noch weiter auszubauen.

Ohne zu zögern haben wir einen Account bei dem Auktionshaus auvito.de eröffnet und noch am gleichen Tag mit dem einstellen von Artikeln begonnen.

Presseabteilung
Thomas Reichelt