Wasch und Pflegehinweise

Eine Langlebigkeit erhalten Sie, wenn Sie unsere Arbeitsschutzkleidung links waschen.

Bei Latzhosen sollten Sie Krümel aus der Brusttasche entfernen und Reißverschlüsse schließen. Wenn Reißverschlüsse in geschlossenem Zustand gewaschen werden, vermeiden Sie so die sonst auftretenden weißen Waschstreifen.

Übliche Vollwaschmittel enthalten meist Bleichmittel und optische Aufheller. Waschmittel ohne optische Aufheller und Fleckensalze schützen Haut, Umwelt und erhalten den Farbton unserer Arbeitskleidung.

Gewebe aus 100% Baumwolle werden nach dem Nähen Sanforisiert. So wird dem Schrumpfungsprozess vorgebeugt. Das Einlaufen beim Waschen von 100%iger Baumwolle kann zwar mit diesem Prozess begrenzt werden, doch ist es eine physikalische und chemische Tatsache, dass ein schwerer Stoff den Schrumpfungsprozess ausschließt. Einlaufwerte sind daher unvermeidlich und völlig normal. Dies können Sie aber bei der Wahl Ihrer Größe berücksichtigen.

Auch wenn Sie Baumwolle noch leicht feucht von links bügeln, können Sie das Einlaufen Ihrer Wäsche verringern. Im allgemeinen genügt es Baumwollekleidung mit 30°C zu waschen. Bei starken Verschmutzungen waschen Sie Ihre Kleidung nach der auf dem Etikett eingefügtem Pflegehinweisen, die wir unten noch mal beifügen.

Tabelle für Pflegehinweise
Arbeitsschutzkleidung Artmas 70% Polyacryl, 30% Polyester
Arbeitsschutzkleidung Artmas 100% Baumwolle
Arbeitsschutzkleidung Artmas verstärkte Baumwolle 65% Baumwolle, 35% Polyester
Arbeitsschutzkleidung Artmas 85% Baumwolle, 15% Polyester
Arbeitsschutzkleidung Artmas 87% Polyester, 13% Polyurethan
Arbeitsschutzkleidung Artmas 30% Wolle, 30% Polyester, 40% Acryl
Arbeitsschutzkleidung Artmas Jeans 100% Baumwolle
Arbeitsschutzkleidung Artmas 100% Baumwolle (echte Schurwolle im Innenfutter)
Arbeitsschutzkleidung Artmas 80% Baumwolle, 20% Polyester