Sind Sie richtig vorbereitet auf den Schnee?

17.01.2009 20:26

In unserer Pressemitteilung informieren wir über den Absatz unserer Schneeschieber. Aber sind Sie auch richtig vorbereitet auf den Winter? Deutschlands Bürger geben nicht wirklich viel auf ihre Schneeschieber. Wen wundert`s bei den letzten milden Wintern? Der erste Schnee fällt und die Masse der Bundesbürger suchen jedes Jahr erneut ihre Schneeschieber. „Ich hab doch in der Ecke noch so einen alten, aus Opas Zeiten, gesehen.“ Massiver Stahl. Kalt ist dem Benutzer beim Schneeschieben nicht, soviel steht fest.
Aber gibt es Alternativen? So preisbewusst Deutschlands Verbraucher auch sein mögen, beim Thema Schneeschieber spielen die Kosten nicht unbedingt die erste Geige. Sollten und brauchen Sie auch nicht. Im Internet finden Sie neben dem richtigen Produkt auch gleich die Hinweise, auf die Sie achten sollten. Metall- und Holzschneeschieber werden immer seltener bzw. fast gar nicht mehr hergestellt. Unternehmen, die sich seit Jahren mit Holzschneeschiebern befassen, haben sowohl an Design als auch an der Funktionalität keine nennenswerten Veränderungen vorgenommen. Der heutige Markt wird überwiegend beherrscht von Kunststoffprodukten. Die neueren Kunststoffe wie Polyurethan (PP) sind dabei meist ebenso belastbar wie unsere alten Metall- oder Holzschneeschieber. Kunststoff Schneeschieber hingegen sind meist superleicht.

www.lotex24.eu - Schneeschieber       www.lotex24.eu - Schneeschieber       www.lotex24.eu - Schneeschieber

 

Bei einem guten Schneeschieber sollten Sie auf eine Metallkante achten, damit der Kunststoff nicht durch Eis und Sand abgenutzt wird. Auf das Vorhandensein eines stabilen Griffes sollten Sie achten. Mit kalten Händen sind einfache Stiele ohne Haltegriffe schwer zu handhaben. Empfehlenswert sind ein oben aufgesetzter Y - Griff. Wie beim Spaten auch, kann wahlweise Schnee geschaufelt als auch sehr einfach verschoben werden.
Beim Kauf eines Schneeschiebers sollten Sie sich folgende Fragen beantworten können. Wer arbeitet wo, mit einem Schneeschieber? Je größer eine Fläche um so schneller kann man auch Schnee beräumen aber auch der Kraftaufwand wird entsprechend größer. Gleiches trifft auf den Einsatzort zu. Schneeschieber gibt es für unterschiedliche Einsatzorte. Einen Weg freischaufeln, eine große Fläche beräumen oder sein Auto von Schneemassen beräumen. Der Markt bietet Ihnen für die Einsatzgebiete auch entsprechende Schneeschieber an:

  • den klassischen Schneeschieber mit verschiedenen Schaufelgrößen entsprechend dem Kraftaufwand (große Schaufel, Frauenschneeschieber, Kinderschneeschieber) jeweils wahlweise mit Holz oder Aluminiumstiel
  • Großraumschneeschieber zur Flächenberäumung (wobei wir auf Gleitrollen am hinteren unteren Ende hinweisen möchten, zur Verteilung des Kraftaufwandes)
  • Schneeschaufeln für den Schnelleinsatz (wahlweise mit starrem oder ausziehbaren Teleskopstiel passend für jeden Kofferraum)


Unternehmen welche ständig neue Herausforderungen suchen, machen sich auch um die kleine Dinge des Lebens Gedanken.

Presseabteilung
Thomas Reichelt
Internet: Linkpfeil lotex24 www.lotex24.eu