Schutzhandschuhe, zuverlässige Barrieren zwischen Haut und Risikofaktor

26.10.2012 14:24
Schutzhandschuhe bestehen aus vielen Materialien, denn sie bewahren vor den unterschiedlichsten Gefahren in Job und Haushalt: Verätzungen, Schnitt- oder Verbrennungswunden. Mit dem falschen Handschuhwerk kann man sich bei vielen Arbeiten schmerzhaft vergreifen. Zudem legt der Arbeitsschutz in vielen Branchen Normen für diese Sicherheitskleidung fest. Den einzigartigen Handschuh für jeden Job hat noch niemand erfunden. Doch für die einzelnen Bereiche sind in unserem lotex24.de Online Shop ausgezeichnete Schutzhandschuhe mit den richtigen Materialeigenschaften erhältlich.

www.lotex24.eu - Sicherheitshandschuhe       www.lotex24.eu - Sicherheitshandschuhe       www.lotex24.eu - Sicherheitshandschuhe

In geeigneten Arbeitshandschuhen verlieren die Hände nur wenig von ihrem Geschick. Insbesondere Montagehandschuhe schützen zwar, doch halten sie die Hände gleichzeitig empfindsam. Schließlich werden mit ihnen feine Arbeiten durchgeführt. Etwa beim Umgang mit Kfz-Teilen, empfindlicher Elektronik und Felgen bewahrt sich der Träger vor Verletzungen, kann aber präzise montieren. Auch bei Tätigkeit in Garten, Forst und Landwirtschaft suchen Anwender nach diesen Qualitäten. Dabei sollen Montagehandschuhe bequem zu tragen sein. Sehr dünne, leichte Beschichtungen, perfekte Passform und Feinstrick sorgen für Tragekomfort; wobei sie gleichzeitig dem Abrieb trotzen und langlebig sind. Grobstrickhandschuhe, die gegen Schürfwunden und für ähnliche Gefahren im Straßenbau gefertigt wurden, bewähren sich heute auch in anderen Branchen: bei Lagerarbeiten und in Werkstätten. Das dichtere Baumwollgewebe dämpft Stöße. Damit Kleinteile nicht durch die Finger rutschen wurden mit Voraussicht Nitril-Noppen und -beschichtungen aufgebracht. Die Tastgefühle werden aber kaum behindert. Strickhandschuhe sind besonders hautschonend, da sie atmungsaktive Eigenschaften besitzen: der Schweiß wird an die Außenluft abgegeben.

Materialien und Formen bestimmen demnach den Zweck des Handschuhs. Widerstandsfähiges Rindsleder, PVC und Kunststoffe mit nützlichen Eigenschaften werden gezielt eingesetzt. Weshalb beispielsweise sind Nitril Arbeitshandschuhe heute herkömmlichen Latex Handschuhen vorzuziehen? Bei diesen Haushalts- und Arbeitshandschuhen besteht keine Gefahr von allergischen Reaktionen. Nitril ähnelt Gummi, was die Eigenschaften des Werkstoffs angeht. Die Arbeitshandschuhe sind elastisch und verhalten sich beständig gegen starke Reinigungsmittel. Außerdem statten Hersteller hochwertige Handschuhe aus Kunststoffen mit Beschichtungen aus, die sie optimal ergänzen. Wer schweißt und mit starken, mechanischen Belastungen hantiert, rüstet sich gut mit Schweißer Handschuhen aus Rindsleder. Sie müssen nicht versteift und unflexibel sein. Modelle mit getrennt eingenähten Daumen und Zeigefingern machen die Handschuhe beweglich. Trotzdem ist der Schutz umfassend - dank Stulpen und Pulsschutz.

Für Schutzhandschuhe gilt die Faustregel: Je dicker das Material, desto höher die Beständigkeit. Aber je dicker, umso geringer wird das Tastempfinden und umso steifer wird die Hand. Unbeweglichkeit ist für sich genommen aber wieder eine Gefahrenquelle. Die Handschuhe im Shop halten dieses Gleichgewicht zwischen Bewegungsfreiheit, Komfort und Schutz ein. Sie gehören in jede Werkstatt.

Presseabteilung
Thomas Reichelt: www.lotex24.eu www.lotex24.eu

Lotex24 / Deutschland Endverbraucher
Telefon: 03562 / 69 34 30
Telefax: 03562 / 69 25 69
www.lotex24.eu www.lotex24.de 

business to business Kunde:
lotex24 / Polen
Telefon: +48 (0) 68 / 4 15 68 16
Telefax: +48 (0) 68 / 4 11 43 01
www.lotex24.eu www.lotex24.com